„Porz bewegt uns – und wir bewegen Porz“

Weihnachten 2014
"Mein Weihnachten" von Marigold (4)

Liebe Genossinnen und Genossen,

in vorweihnachtlicher Zeit möchte ich mit meinem 10. Wahlkreisbrief seit meiner Direktwahl in den Landtag über unsere Arbeit im Wahlkreis informieren.

Bei meiner Wahl war mir bewusst, dass ich den „schönsten Wahlkreis“ mit den „dicksten Brettern“ habe. Und da sich Bretter bekanntlich nicht von selbst bohren, habe ich mich mit anderen auf den Weg gemacht, um endlich „loszubohren“:

Eine marode Hertie-Immobilie mit Tiefgarage im Herzen von Porz,

eine verfallende Ufermauer nebst Treppe, die gesperrt werden musste,

eine „beerdigte“ Ortsumgehung für den Süden und Jahrzehnte der Diskussion um Verbesserung der ÖPNV– und Verkehrsinfrastruktur. Und noch immer fehlt die dringend benötigte Verlängerung der Bahnlinie 7.

Wohnraumbedarf in Zündorf-Süd bleibt ohne B-Plan blockiert, und in Finkenberg haben die Menschen ein Recht auf anständige Vermietung und verbesserte Wohnumfeldbedingungen.

Und es bewegt sich was…