AKTUELLE MELDUNGEN
Meldung:
Köln, 02. März 2005

KölnSPD wählt neuen Parteivorstand
Die Porzer Phillip Erdle, Christian Joisten und Arndt Schwendy sind dabei

Die Delegierten der Kölner Sozialdemokraten wählten auf ihrem Parteitag einen neuen Vorstand: An der Spitze erneut Jochen Ott als Vorsitzender, seine Stellvertreter sind Anke Brunn, Martin Dörmann und Marc Jan Eumann. Ulf Florian aus Porz-Urbach, bislang Kassierer der KölnSPD, verzichtete aus beruflichen Gründen auf eine weitere Amtszeit.

Schriftführerin ist Inge Halberstadt-Kausch, Alfred Schultz wurde zum neuen Kassierer des SPD-Unterbezirks gewählt.
Die Beisitzerinnen und Beisitzer des Vorstands: Lale Akgün, Barbara Albat, Walla Blümcke, Phillip Erdle, Stephan Gatter, Markus Gluch, Gabriele Hammelrath, Christian Joisten, Tayfun Keltek, Iris Koppmann, Brigitte Spielberg, Elfi Scho- Antwerpes, Arnd Schwendy, Claudia Strackbein und Michael Zimmermann.

Das Arbeitsprogramm der neuen Parteispitze: An erster Stelle steht in den kommenden Monaten der Landtagswahlkampf – für ein starkes Köln in einem starken NRW und für den Ministerpräsidenten Peer Steinbrück!

Daneben umfasst die Arbeitsplanung für die kommenden zwei Jahre die Beteiligung der KölnSPD an der Debatte für ein neues Grundsatzprogramm der Partei, die Weiterentwicklung der Konzepte zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Vorbereitung der Bundestagswahl, um nur einige Themenfelder zu nennen.

Die Sozialdemokraten in Porz freuen sich darüber, dass mit Phillip Erdle, Christian Joisten und Arndt Schwendy gleich drei aus ihren Reihen dem neuen Vorstand angehören.


Copyright 2018 SPD-Stadtbezirk Köln-Porz/Poll. Realisiert mit nrwspd.net, einem Service der barracuda digitale agentur GmbH, Köln.