Home
SPD Porz/Poll
SPD-Bezirksfraktion
Termine und Presse
Europa-, Landtags- und Bundestagsabgeordnete
Ansprechpartner vor Ort
Sei dabei
Kontakt
Newsletter der SPD Porz
Immer frisch. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Wir informieren Sie gerne.


Details

Impressionen
www.porzspd.de
Pressemitteilung:
Porz-Mitte, 16. Mai 2018
Neuer Standort Porz-Mitte statt Deutz? / SPD kritisiert „unausgegorenen“ Beschluss
Berufskolleg Porz: Beschluss über die Köpfe der Betroffenen hinweg

Dr. Simon Bujanowski
SPD-Fraktionsvorsitzender Simon Bujanowski
Wenn die Politik Beschlüsse fasst, dann spricht sie vorher mit den Betroffenen und holt deren Meinung ein – so sollte man denken. Anders CDU, Grüne und FDP in Porz: Sie haben in der Bezirksvertretung beschlossen, das Porzer Berufskolleg nicht nach Deutz zu verlagern, sondern in Porz einen neuen Standort zu finden – vorzugsweise in einem bisherigen Industriegebiet. Die SPD drängte darauf, zunächst die Meinung der Berufsschule einzuholen, was die Antragsteller versäumt hatten. Das lehnten diese weiterhin ab. Daher sprachen sich die Sozialdemokraten klar gegen das Vorhaben aus.

Fraktionschef Dr. Simon Bujanowski sagte: „Ein überstürzter Beschluss über die Köpfe der Betroffenen hinweg – genau so soll Politik nicht sein! Die Jamaika-Mehrheit hat weder beim Berufskolleg angefragt noch bei den privaten Eigentümern der betroffenen Flächen. Das ist ein fatales Signal!“

Bujanowski weiter: „Auch inhaltlich macht dieser unausgegorene Beschluss wenig Sinn. Das Berufskolleg soll aus gutem Grund nach Deutz umziehen: Dort können Synergieeffekte mit den dortigen Berufskollegs sowie der Technischen Hochschule entstehen. Zudem schlagen CDU, Grüne und FDP vor, ein Industriegebiet umzuwandeln. Diese sollten wir aber nicht leichtfertig aufgeben! Wir brauchen Flächen für emissionsarme Produktionsstandorte – sie bedeuten auch Arbeitsplätze und kurze Arbeitswege.“

Bujanowski abschließend: „Das Ansinnen ist ja ehrenwert, nun endlich eine Lösung zu finden. Denn der Umzug des Berufskollegs nach Deutz verzögert sich schon viel zu lange. Aber wenn dafür Flächen aufwändig umgewandelt werden müssen, die zudem noch in Privatbesitz sind, dann dauert auch das wieder Jahre. Ziel verfehlt!“

Drucken ...
zum Seitenanfang
Copyright 2018 SPD-Stadtbezirk Köln-Porz/Poll. Realisiert mit nrwspd.net. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. RSS-Feed. Impressum
Home
SPD Porz/Poll
SPD-Bezirksfraktion
Termine und Presse
Europa-, Landtags- und Bundestagsabgeordnete
Ansprechpartner vor Ort
Sei dabei
Kontakt
Termine
30. Mai 2018
Vorstandssitzung SPD-Ortsverein 38 Eil – Finkenberg – Gremberghoven
Ort: Köln-Porz-Eil

12. Juni 2018
Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Poll, Ensen, Westhoven

16. Juni 2018
Besuch und Führung durch das NS-Dokumentationszentrum EL-DE-Haus in Köln
Ort: Köln

20. Juni 2018
Vorstandssitzung SPD-Ortsverein 38 Eil – Finkenberg – Gremberghoven
Ort: Köln-Porz-Eil

24. Juni 2018
Vereins- und Bürgerempfang OV 50
Ort: Porz-Grengel

07. Juli 2018
Aktion "Schönen Sommer" OV 50

10. Juli 2018
Vorstandssitzung OV Köln 50

11. Juli 2018
Vorstandssitzung SPD-Ortsverein 38 Eil – Finkenberg – Gremberghoven
Ort: Köln-Porz-Eil

26. August 2018
Reibekuchenfest OV 50
Ort: Porz-Wahnheide

26. August 2018
Reibekuchenfest OV 50
Ort: Porz-Wahnheide

Weitere Termine